• Deutsch
  • English
  • Français
  • Русский
  • Română
  • Español
  • Български

TauroLock™

Das antimikrobielle Katheter-Locksystem

Antithrombotische Wirkung

Für den Erhalt einer langfristig hohen Flußrate enthalten alle TauroLock™-Produkte das Antikoagulans  Citrat. In der eingesetzten Konzentration von 4% entfernt Citrat Calcium-Ionen sicher aus der Blutgerinnungskaskade und verhindert so die Blutgerinnung im Katheter und die damit einher gehende Beeinträchtigung der Durchgängigkeit.

TauroLock™ ist außerdem erhältlich mit 100 IE/ml Heparin (TauroLock™-Hep100)  bzw. 500 IE/ml Heparin ( TauroLock™ -Hep500). Die Zugabe von Heparin bewirkt einen zusätzlichen antikoagulativen Effekt.

Die intensivste Prophylaxe gegen Katheterverschlüsse und Infektionen wird durch die regelmäßige Verwendung von TauroLock™ -U25.000 erzielt (TauroLock™ mit einer Endkonzentration von 5000 IE/ml Urokinase). Flussprobleme im Katheter werden deutlich reduziert. Die Entscheidung für die am besten geeignete Katheter-Locklösung ist von der individuellen Patientensituation abhängig. Ein alternierender Gebrauch der TauroLock™ -Produkte, etwa von TauroLock™ -Hep500 und TauroLock™-U25.000 ist möglich.